logo5

24 Mannschaften traten an um sich auf der Rudi-Weber-Ehrentafel zu verewigen, "Schlimmer geht immer" gewinnt am Schluss. Nachdem sich die junge Mannschaft in der Vorrunde zwar nur als Gruppendritter der Gruppe D für das Achtelfinale qualifizieren konnte, setzte man sich in der KO-Runde jeweils knapp gegen die jeweiligen Konkurenten durch. Im Final schlug man dann "#SoASalad" mit 3:1 und darf sich nun Turniersieger 2017 nennen. Auf den Plätzen drei folgen die Giechburgfighter, vierter wurde "Die Heizer". Neben zwei reinen Frauenmannschaften nahmen in diesem Jahr auch die Bürgermeister der Stadt Scheßlitz Roland Kauper, Holger Dremel und Otto Nüßlein mit Kollegen des Stadtrates unter den Namen "Stadtschützen" am Turnier teil.

Ein herzliches Dankeschön allen teilnehmenden Mannschaften, den vielen Zuschauern und natürlich allen Helferinnen und Helfern. Wir hoffen es hat euch Spaß gemacht und wir sehen uns im nächsten Jahr.

 

zum Turnierplan -->

zur Bildergalerie -->

Hartmannsw Huebnersw csssw Nuessleinsw FFWwuergausw
Copyright © SV Würgau 1948 e. V. | Fränkische-Schweiz-Str. 38 | 96110 Scheßlitz - Würgau