logo5

Damen drehen Spiel

Richtig spannend machten es die Damen des SV Würgau am Sonntagmorgen im Heimspiel gegen die SG Reitsch/Rennsteig, gewannen am Ende aber hochverdient mit 3:1.

Die Heimelf war von Beginn an spielbestimmend.

Bereits nach wenigen Minuten hatte Ines Greif die ersten beiden Möglichkeiten, verpasse aber knapp. Die Gäste kamen in der 12 Min. zur ersten Chance, Elisa Trebes trifft aber nur die Latte. Der SVW erspielte sich im Anschluss eine Vielzahl an Chance, verpasste aber die Führung zu erzielen. So trifft Alexandra Löhr nach einer halben Stunde nur das Außennetz ebenso wie Sabrina Rösch. Nachdem Belinda Hoidn und Stephanie Linz auch verpassten, pfiff der gut leitende Unparteiische zur Halbzeit.

In der Zweiten Hälfte weiterhin Würgau die Mannschaft mit dem Chancenplus. Nachdem abermals etliche Chancen nicht genutzt wurden, gingen die Gäste in Führung. Einen Distanzschuss kann TW Lucia Deinlein in der 65 Min. zwar noch abwehren, Elisa Trebes steht aber goldrichtig und nickt ein. Für die Heimelf war dies dann der Startschuss, aus der Vielzahl der Chancen auch einmal Tore zu machen. Nur drei Minuten später sorgte zunächst I. Greif nach einer Ecke von Linz für den Ausgleich. In der 83 Min. startet abermals I. Greif einen Alleingang und vollendet zur 2:1 Führung für die Heimelf. Drei Minuten später machte Löhr dann den Deckel drauf und vollendet einen Alleingang zum 3:1 Endstand.

Hartmannsw Huebnersw csssw Nuessleinsw FFWwuergausw

Besucher

Heute 24

Gestern 56

Woche 205

Monat 940

Insgesamt 36391

Aktuell sind 64 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

User Login

Copyright © SV Würgau 1948 e. V. | Fränkische-Schweiz-Str. 38 | 96110 Scheßlitz - Würgau